17.12.2017 – Söders Leidkultur

 

 

 

Vor gut zwanzig Jahren publizierte Bassam Tibi den Essay Multikultureller Werte-Relativismus und Werte-Verlust. Darin fordert er eine europäische Leitkultur, die der kulturellen Moderne entspringt. In seinem Buch erläutert er dann, was gemeint ist: Demokratie, Laizismus, Aufklärung, Menschenrechte und Zivilgesellschaft.

 

Identität sei in Deutschland bisher durch Ethnizität definiert, so dass man Einwanderern in die Bundesrepublik eine Leitkultur anbieten müsse. Der Mann hat Recht. Aber seine Ideen greifen zu kurz. Deutlicher werden da die Parteiprogramme von AfD, CDU und CSU.

 

Von Christentum ist hier die Rede. Und von Römischem Recht. Allgemeinbildung fordert Innenminister Thomas de Maizière und weist auf das besondere Erbe deutscher Geschichte hin. Kein Wunder, dass die nun Deutsche Leitkultur im Bayerischen Integrationsgesetz festgeschrieben wird.

 

Dies verkörpert niemand strikter, als der künftige Ministerpräsident des Freistaates Bayern Markus Söder. Mutig tritt er vor seinen Amtsvorgänger, von dem er sein Land zurück fordert. Voller Bewunderung fragen wir uns: Brauchen wir überhaupt noch andere Parteien in Deutschland?

 

 

 

(c) 2017 by Marc Mandel.

 

Hier sind weitere zeitkritische Glossen zu finden.

Wer mich ganz schnell erreichen will, schreibt mir eine E-Mail.

 

Let's make the world a better place! Gegen Rassismus - gegen Gewalt. #Ausnahmslos.

 

Machen! Silben, Sätze, Sensationen. Marc Mandels minimalistischer Merkratgeber für moderne Manuskriptmacher. Verl: chiliverlag 17. März 2016.

 

Die Sammlung 'Morden' enthält 19 eher satirische Kurzkrimis. Sie verführen zum Selberdenken.

Verl: chiliverlag Juni 2014.

Wer sich für eine meiner Lesungen oder Performances interessiert, klickt hier.

Bücher des Erzählers Marc Mandel erscheinen im chiliverlag. Näheres findet man hier.

Auf den Seiten Mädchenlieder, Geschichten, Mandelsplitter und Gedichte finden Sie Texte, die ich kürzlich geschrieben habe. 

Keine Lesung mehr verpassen - folge mir auf Twitter:

Zu meiner Autorenseite bei Amazon klickst Du hier.

Für das Krone-Slam-Team haben wir

von 2012 bis 2015

die Öffentlichkeitsarbeit übernommen und die Web-Page erstellt.

Bilder für Publikationszwecke in hoher Auflösung können hier unter dem Impressum heruntergeladen werden.

Hier finden Sie Informationen über die Literaturgruppe Poseidon.

Die Webpräsenz der Blinden- und Sehbehinderten-Autorengruppe BLAutor findet man hier.

Finde mich bei Facebook

Erinnerungen an die Weyrauch-Revue im Künstlerkeller sieht man hier.

Hier geht es zu einer Homepage, die wir gestaltet haben und hier geht es zur Web-Präsenz der Fotografin Ellen Eckhardt.

 

"You may say that I'm a dreamer, but I'm not the only one.

 

I hope someday you'll join us and the world will live as one."

 

(John Lennon)