Missklänge – 22. April 2020

 

Helden des Alltags

 

 

 

Was für eine spannende Zeit. Täglich, stündlich, ja, alle paar Minuten neue Schlagzeilen. Politiker, von denen wir sonst höchstens im ‚Bunten‘ lesen, werden im Radio interviewt, drängen sich in die Talk-Shows, überschlagen sich, andere rhetorisch zu überbieten.

 

Ganz vorne die Moderatorenlieblinge Armin Laschet („Ich habe eine Idee, wie eine Kanzlerschaft aussehen könnte“), Hubertus Heil („die SPD gibt den Ton an“), Markus Söder („zu meiner Abschlusskundgebung kommt keine Bundeskanzlerin, sondern ein Bundeskanzler“) oder Jens Spahn („Konkurrenz belebt das Geschäft“).

 

Abweichend davon wird gerade unter zerstrittenen Parteifunktionären die Monstranz der Einigkeit in die Höhe gehalten. Zuletzt von der Bundeskanzlerin bei der „dringenden Empfehlung“ zur „Nasen- und Mundbedeckung“ – aus der mittlerweile dank des föderalen „Hühnerhaufens“ eine bundesweite „Maskenpflicht“ wurde.

 

Ebenso hoch wird die „Unschuldsvermutung“ gehängt – vor allem bei Unternehmen, die Gewinne in Steuer-Oasen verschieben, während sie hierzulande verschämt Subventions-Millionen beantragen. Glücklicherweise schnüren Bund und Länder bereits ein neues Hilfspaket.

 

Dabei sind es bei unseren Mandatsträgern weniger die Taten als die Worte, die kreativ verändert werden. Berufsgruppen in prekären Arbeitsverhältnissen tragen das respektvolle Epitheton ‚systemrelevant‘ und als scheinselbstständig verachtete Freiberufler werden zu reputierlichen Solo-Selbstständigen. Und wo bleibt das Positive? Schlechtbezahlte Pflegerinnen und Postboten werden zu Helden des Alltags.

 

© Marc Mandel 22.4.2020 22 Uhr

 

Hier sind weitere zeitkritische Glossen zu finden.

Wer mich ganz schnell erreichen will, schreibt mir eine E-Mail.

 

Let's make the world a better place! Gegen Rassismus - gegen Gewalt. #Ausnahmslos.

 

Machen 2.0

Gedichte schreiben

- für Rapper Slammer Liedermacher

 

Mandels Making-of

Metrum

Mädchensongs

Metaphern

 

im chiliverlag

März 2019

 

Die legendären Mädchenlieder - und die Vollmondballade - im Verlag vergriffen - jetzt wieder als PDF lieferbar.

Ja ist denn schon wieder Weihnachten?

Dichter-Lichter. Literarisches zu Weihnachten.
Coortext: Dichter-Lichter. Literarisches zu Weihnachten. Herausgegeben von Marc Mandel Januar 2020.

 

Machen! Silben, Sätze, Sensationen. Marc Mandels minimalistischer Merkratgeber für moderne Manuskriptmacher. Verl: chiliverlag 17. März 2016.

 

Die Sammlung 'Morden' enthält 19 eher satirische Kurzkrimis. Sie verführen zum Selberdenken.

Verl: chiliverlag Juni 2014.

Wer sich für eine meiner Lesungen oder Performances interessiert, klickt hier.

Bücher des Erzählers Marc Mandel erscheinen im chiliverlag. Näheres findet man hier.

Auf den Seiten Zeitkritik, Mädchenlieder, Geschichten, Mandelsplitter und Gedichte finden Sie Texte, die ich kürzlich geschrieben habe. 

Zu meiner Autorenseite bei Amazon klickst Du hier.

Bilder für Publikationszwecke in hoher Auflösung können hier unter dem Impressum heruntergeladen werden.

Hier finden Sie Informationen über die Literaturgruppe Poseidon.

Die Webpräsenz der Blinden- und Sehbehinderten-Autorengruppe BLAutor findet man hier.

Erinnerungen an die Weyrauch-Revue im Künstlerkeller sieht man hier.

Hier geht es zu einer Homepage, die wir gestaltet haben und hier geht es zur Web-Präsenz der Fotografin Ellen Eckhardt.

 

"You may say that I'm a dreamer, but I'm not the only one.

 

I hope someday you'll join us and the world will live as one."

 

(John Lennon)