wo zarte hände

betten wuchtig plätten

wo edle stoffe

akkurat und glatt

 

dort warten

auf ein paar

die lagerstätten

selbst kissen

mit zwei hörnern

lächeln matt

 

bedecken

auszustrecken

bis zum wecken

sich hegen

pflegen

nach dem regentag

 

die füße blecken

fort die sandaletten

von wegen regen

legen

wie man mag

 

 

dies ist die zeit

frivoles auszuhecken

man denkt an liebe

triebe

lust und wein

 

genüsslich flüssiges

herauszuschlecken

sich zart zu spüren

fühlbar sinnlich sein

 

da rufen im computer die disketten

das telefon befiehlt

ab ins geschäft

 

fort man sich stiehlt

denn so verliert man wetten

das bett ist froh

wenn niemand darin schläft

 

die kecken betten zerren

an den ketten

sich räkeln sacht

sobald sie nicht bewacht

 

erkecken sich

zu neckischen facetten

getanzt gelacht

noch eh die nacht vollbracht

Wer mich ganz schnell erreichen will, schreibt mir eine E-Mail.

 

Let's make the world a better place! Gegen Rassismus - gegen Gewalt. #Ausnahmslos.

 

Machen! Silben, Sätze, Sensationen. Marc Mandels minimalistischer Merkratgeber für moderne Manuskriptmacher. Verl: chiliverlag 17. März 2016.

 

Die Sammlung 'Morden' enthält 19 eher satirische Kurzkrimis. Sie verführen zum Selberdenken.

Verl: chiliverlag Juni 2014.

Wer sich für eine meiner Lesungen oder Performances interessiert, klickt hier.

Bücher des Erzählers Marc Mandel erscheinen im chiliverlag. Näheres findet man hier.

Auf den Seiten Mädchenlieder, Geschichten, Mandelsplitter und Gedichte finden Sie Texte, die ich kürzlich geschrieben habe. 

Keine Lesung mehr verpassen - folge mir auf Twitter:

Zu meiner Autorenseite bei Amazon klickst Du hier.

Für das Krone-Slam-Team haben wir

von 2012 bis 2015

die Öffentlichkeitsarbeit übernommen und die Web-Page erstellt.

Bilder für Publikationszwecke in hoher Auflösung können hier unter dem Impressum heruntergeladen werden.

Hier finden Sie Informationen über die Literaturgruppe Poseidon.

Die Webpräsenz der Blinden- und Sehbehinderten-Autorengruppe BLAutor findet man hier.

Finde mich bei Facebook

Erinnerungen an die Weyrauch-Revue im Künstlerkeller sieht man hier.

Hier geht es zu einer Homepage, die wir gestaltet haben und hier geht es zur Web-Präsenz der Fotografin Ellen Eckhardt.

 

"You may say that I'm a dreamer, but I'm not the only one.

 

I hope someday you'll join us and the world will live as one."

 

(John Lennon)